06/17 - Herzenssache


Ein langer Weg war es. Ganze drei Monate haben wir und die involvierten Gewerke getüftelt, gebaut und gestaltet. Doch seit dem 26. Juni 2017 erscheint das alexxanders in neuem Gewand. Viele Stammgäste, aber auch einige unbekannte neugierige Gesichter haben uns bereits in den vergangenen Wochen einen kulinarischen Besuch abgestattet und waren begeistert.

Das neue alexxanders mit seinen Farben, den unterschiedlichen, jedoch aufeinander angepassten Materialien und Formen wirkt nun heller, jünger und frischer, bietet Raum zum Entspannen und Genießen. „Das Herzstück verbessern“, nannte es unser Chef, Roland Keilholz.

Denn das Herz, das ist von je her unser Hotel und Restaurant in der Ludwig-Kirsch-Straße 9. Doch neben den auf den ersten Blick erkennbaren Veränderungen, gab es auch eine weitere, sozusagen „auf den zweiten Klick“. Das Ziel: das alexxanders sollte in allen Belangen stimmig sein. Eine runde Sache eben. Auch in Bezug auf Social Media und Website.

Deshalb arbeiteten wir bereits seit letztem Jahr gemeinsam mit der lokal ansässigen Werbeagentur Fortuna an einer neuen, moderneren Internetpräsenz, die all das verkörpern sollte, was das alexxanders im Kern ausmacht. Gemeinsam mit den Mitarbeitern von Fortuna entstand so auch unser neuer Claim „die andersgastgeber“.

Mit Fingerspitzengefühl und Empathie verstand es das Team um Anke Kraushaar dabei das „gewisse Etwas“, das unser Unternehmen ausmacht, das Persönliche, Flexible, Individuelle sowohl graphisch, als auch inhaltlich umzusetzen. Über ein Jahr haben wir zusammen viel gedacht, manchmal geschwitzt und am Ende: gelacht. Ein Herzensprojekt ist es geworden, nicht nur für uns, sondern auch für die Werbeagentur Fortuna. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei den involvierten Mitarbeitern dort und hoffen nun, dass das Ergebnis Ihnen, unseren Gästen und Besuchern, gefällt.

Foto: Susan Hutter und Roland Keilholz mit Claudia Jungk aus der Werbeagentur Fortuna in Ihrer Mitte